Tolle Erfolge bei „Chemie – mach mit!“

Das Foto zeigt Schulleiter Herrn Hölscher (rechts hinten) und Frau Dr. Schmitt (links hinten) mit einigen Teilnehmern bei der Preisverleihung im Chemieraum.

Zum 39. Wettbewerb Chemie mach mit! zum Thema „Was glänzt denn da“, welcher sich letzten Herbst mit verschiedenen Experimenten rund um Silber widmete, fand nun die Preisverleihung an der Liebigschule statt. Teilgenommen haben zwanzig Schülerinnen und Schüler aus dem letztjährigen MINT-Wahlunterricht-Kursen der Klasse 9 von Frau Dr. Karl und Frau Dr. Schmitt, sowie 13 Schülerinnen des Wahlunterricht-Kurses der Klasse 10 von und acht SchülerInnen der „Lio experimentiert AG“ von Frau Dr. Schmitt. Alle SchülerInnen haben die Versuche durchgeführt, einzeln oder in Gruppen bis zu drei SchülerInnen eine Mappe angelegt, protokolliert und recherchiert. Dabei sollte vor allem auf Ausführlichkeit und Richtigkeit geachtet werden. Die Mappe wurden eingeschickt und von einer Jury der Goethe Universität Frankfurt bewertet. Bei der Siegerehrung letzte Woche an der Schule gab es für acht SchülerInnen eine Teilnahmeurkunde der Schule und für 33 SchülerInnen eine Teilnehmerurkunde der Universität Frankfurt, die eine erreichte Mindestpunktzahl voraussetzt sowie ein Taschenperiodensystem und etwas Süßes und Saures.

Erfreulicherweise gab es sogar für sechs SchülerInnen eine hessenweite Platzierung: Felix Sacher (1. Platz der Klasse 5), Finian Blue Walther (2. Platz der Klasse 7), The An Nguyen (2. Platz der Klasse 8), Tia Kunz, Hripsime Beglarian und Jude Benzaglam (3. Platz der 9. Klassen). Die platzierten SchülerInnen werden im Dezember zur Preisverleihung nach Frankfurt eingeladen. Herzlichen Glückwunsch!

 

Am 15.9. ist die nächste Runde des Wettbewerbs (Abgabetermin 9.12.2021 bei Frau Schmitt) gestartet. Es geht um Textmarker und Gin Tonic und Versuche mit Schwarzlicht. Die Aufgaben sind unter www.chemie-mach-mit.de abrufbar. Wer Interesse an der Teilnahme hat, kann sich gerne an seinen/ihren Chemie- oder Biologielehrer oder an Frau Dr. Schmitt wenden. Dieses Schuljahr findet die AG „Lio experimentiert“ nicht statt. Auch die Schülerinnen und Schüler, die in den letzten Runden teilgenommen haben, können wieder dabei sein und von ihren Erfahrungen profitieren. Die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb bringt den SchülerInnen auch Punkte für den Erwerb des MINT-EC Zertifikats.

 

Zurück