Beratungs­möglichkeiten an der Liebig­schule

Als Schule bieten wir verschiedene offene Angebote für alle, die an der Liebigschule sind und etwas auf dem Herzen haben. Die Berater sind ansprechbar für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und sind beratend sowie unterstützend tätig bei schulischen und den Schulalltag beeinflussenden Themen.

Als ausgebildete Fachkräfte bieten sie Gespräche für alle an, die unter Stress, Sorgen, persönlichen Fragen und Trauer leiden oder einfach ein offenes Ohr brauchen. Die Gespräche sind dabei vertraulich und unterliegen auf Wunsch der Schweigepflicht. Dabei haben die Berater unterschiedliche Schwerpunkte. Diese werden auf dieser Seite dargestellt.

Schulseelsorge

Die Liebigschule hat zwei Schulpfarrer, die gerne für Beratungsgespäche zur Verfügung stehen.

Christoph Weber-Maikler
Bistum Mainz Pastoralreferent

c.weber-maikler@liebig.schule

Gesprächsangebot: Mittwoch und Freitag jeweils in der 3. Stunde
im Raum B6 und nach Vereinbarung

Christian Heimbach
Pfarrer

Gesprächsangebot: Donnerstag, 5. Stunde
im Raum B6 und nach Vereinbarung

Schulsozialarbeit

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

mein Name ist Nadja Hellhund und ich bin als Sozialpädagogin für Sie und Euch da. Ich unterstütze gerne in herausfordernden Situationen des Lebens. Meine Aufgaben sind die Begleitung und Hilfe zur Klärung von Konflikten und/oder bei Vorfällen, die pädagogische Einschätzung von verschiedenen Situationen sowie Handlungsempfehlungen dazu. Mein Ziel ist die Stärkung der Eigenverantwortung von Schüler/innen. Dabei möchte ich durch Beratung die Befähigung der Bewältigungs- und Lösungskompetenzen aktivieren.

Sie können sehr gerne mit mir Kontakt aufnehmen, wenn:

  • Ihr Kind und/oder Sie einen Konflikt mit Lehrerinnen oder Lehrern haben
  • Wenn es einen Vorfall gab
  • Wenn Ihr Kind gehänselt oder gemobbt wird
  • Wenn Ihr Kind sich auffällig verhält
  • Wenn Sie eine außenstehende Einschätzung zu verschiedenen Problemlagen wünschen
  • Bei allen weiteren Themen, in denen Sie sozialpädagogische Unterstützung brauchen.

Kommt gerne zu mir, wenn:

  • Ihr einfach nur mal reden wollt
  • Ihr ein Problem mit Lehrerinnen oder Lehrern, Familienmitgliedern, Freunden oder jemand Anderem habt
  • Ihr oder Andere gehänselt oder gemobbt werdet
  • Eure Eltern Hilfe brauchen
  • es Euch nicht gut geht
  • Ihr mal nicht wisst, was Ihr tun sollt.

Mein Büro befindet sich in Gebäude A, Raum 000.

Per E-Mail bin ich erreichbar, telefonisch unter 01590-6624701.

Ich freue mich, Sie/Euch durch die Zeit an der Lio zu begleiten.

Nadja Hellhund
Sozialpädagogin (UBUS)

n.hellhund@liebig.schule
01590-6624701
(erreichbar 09:00 – 13:15 Uhr
oder nach Vereinbarung)

Suchtprävention

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

mein Name ist Ines Urban. Zu meinen Aufgaben als Beratungslehrerin Suchtprävention gehören:

  • Organisation von Projekttagen zur Prävention
  • Beratung bei Problemen in Zusammenhang mit Suchtverhalten und/oder Drogen, z.B. Ernährung, Medienkonsum, Alkohol, Rauchen etc.

Darüber hinaus bin ich die Ansprechpartnerin der Liebigschule bei Fällen sexueller Gewalt.

Schreibt mir oder sprecht mich gern an!

Ines Urban
Beauftragte für Sucht-
und Gewaltprävention

i.urban@liebig.schule

Verbindungsleherin

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

mein Name ist Anneki Mütze. Meine Aufgaben teilen sich in zwei große Bereiche: Unterstützung der SV-Arbeit sowie Betreuung und Beratung von Schülerinnen und Schülerin bei Konflikten oder Problemen.

Unterstützung der SV-Arbeit

Als gewählte Vertrauenslehrerin gehört es zu meinen Aufgaben, der SV mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und sie bei Projekten und Ideen zu unterstützen. Deswegen nehme ich regelmäßig an SV- und SR-Sitzungen teil. Sollte es Fragen zur SV geben, bin ich die richtige Ansprechpartnerin.

Unterstützung bei Problemen und Konflikten

Sollten Schülerinnen und Schüler Probleme im schulischen oder privaten Bereich haben, können sie zu mir kommen. Ich versuche, zwischen den Konfliktparteien zu vermitteln und Lösungen zu finden. Dabei ist es egal, ob es um Konflikte unter Schülern, Probleme mit Lehrern oder vielleicht auch Streit zu Hause geht. Auch ganz vertrauliche oder persönliche Probleme können mit mir besprochen werden. In diesem Schuljahr bin ich montags in der 2. oder donnerstags in der 5. Stunde im Lehrerzimmer anzutreffen. Gerne kann auch per Mail Kontakt aufgenommen werden.

Anneki Mütze
Vertrauenslehrerin

a.muetze@liebig.schule

Beratungs- und Förderzentrum

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

mein Name ist Sebastian Mende.

Meine Beratungsangebote sind:

  • Beratung und Begleitung bei der Anwendung des Nachteilsausgleichs
  • Beratung von Lehrerinnen und Lehrer, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler zur Bestimmung des Entwicklungsstandes, der Lernausgangslage und der Gestaltung der Lernarrangements
  • Beratung bei der Bewertung einzelner Schülerleistungen aufgrund einer förder-diagnostischen Feststellung der Lernbedingungen und eines Auslotens der Förderchancen
  • Beratung im Rahmen der Schulanmeldung
  • Beratung aufgrund einer Kind-Umfeld-Analyse
  • Beratung hinsichtlich des Einsatzes von Verstärkerplänen
  • Beratung nach fachlicher Interpretation eines individuellen Kompetenz- und Entwicklungsprofils
  • Beratung bei der Beschaffung und Herstellung geeigneter Lehr- und Lernmittel sowie apparativer Hilfsmittel und Fördermaterialien (auch üBFZ Kontakt bei Sinnesschädigungen)
  • Unterstützung bei der Fortschreibung des individuellen Förderplans (inklusive Beschulung und Vorbeugende Maßnahmen; z.B. sonderpädagogische Beratungs- und Förderangebote sowie die Erstellung eines Fähigkeitsprofils (Diagnostik)

Weiterbildung:

  • Systemischer Berater (SG)
  • Trainer für Stressreduzierung und Stressmanagement für Lehrerinnen und Lehrer (NLP)

Meine Arbeit an der Lio basiert auf der VOSB im hessischen Schulgesetz. Ein Auszug aus den allgemein vereinbarten Kooperations- und Arbeitsvereinbarungen zwischen rBFZ und allgemeiner Schule fasst einiges gut zusammen:

BfZ-Arbeit kann ein vielschichtiges Angebot sein, das letztlich inhaltlich bestimmt wird durch Kommunikation über vorhandene Anliegen.

Diese können sich beispielsweise beziehen auf

  • einzelne Schülerinnen und Schüler
  • Klassenprozesse
  • Elternarbeit
  • gemeinsame Erarbeitung von Konfliktlösungsstrategien
  • Kontakte bzw. Kennenlernen von außerschulischen Angeboten

Sebastian Mende
Lehrkraft des regionalen Beratungs-
und Förderzentrums (rBFZ),
Systemischer Berater (SG)

s.mende@liebig.schule

Soziales Lernen – Lernen lernen

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

unsere Namen sind Eva Well und Claudia Reinhardt.

Wir sind verantwortlich für den Ordner „Miteinander an der Lio“, der Inhalte zum sozialen Lernen und Lernen lernen umfasst und in den Klassenlehrerstunden eingesetzt wird.

Außerdem organisieren wir die Projekttage zum Lernen lernen.

Sonstige Beratungspersonen

Beratungsstellen

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle

Beratungsgespräch zu Partnerschaft, Trennung und Scheidung
Begleiteter Umgang
Kindergruppe „meine Eltern haben sich getrennt“

Gruppe für Kinder deren Elternteil psychisch erkrankt ist/sind
Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund

Weitere Angebote
https://www.caritas-giessen.de/hilfen-und-beratung/fuer-kinder-jugendliche-und-familien/angebote-fuer-eltern-und-familien/beratung-in-erziehungsfragen/beratung-in-erziehungsfragen

Schwangerschaftsberatung

Schwangerschaftskonfliktberatung

Einzel-, Paar-, und Sexualberatung

Verhütungsberatung

Trennungsberatung / Scheidungsberatung

Familienrechtliche anwaltliche Kurzberatung

https://www.profamilia.de/index.php?id=1342

Deutscher Kinderschutzbund – Orts- und Kreisverband Gießen e.V.

https://www.kinderschutzbund-giessen.de/unser-verein/

Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH)
https://www.kvhessen.de/aerzte-psychotherapeuten-finden/

Psychotherapeutenkammer Hessen (PTK Hessen)
https://ptk-hessen.de/fur-patienten-und-ratsuchende/psychotherapeutensuche/

Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie UKGM
https://www.ukgm.de/ugm_2/deu/umr_kjp/index.html