Aktuelle Berichte

Liebigschule gewinnt den Regionalentscheid Basketball bei Jungs und Mädchen - Doppelsieg der Basketballer bei Jugend trainiert für Olympia

Geschrieben von Marcus Krapp.

„Das ist eine riesige Überraschung“ freute sich Lehrer-Trainer Marcus Krapp über den Sieg der beiden LIO Teams beim diesjährigen Regionalentscheid Basketball der Jüngsten. Hatten die Spieler der Partnerschule des Leistungssports bei den Jungs die Favoritenrolle inne, so waren die Spielerinnen doch eher in einer Außenseiterrolle angetreten, hinter den Favoriten aus Grünberg und Marburg.

Bereits beim zuerst durchgeführten Vielseitigkeitswettbewerb setzten sich sowohl die Mädchen als auch die Jungs als Zeitschnellste Teams durch. Damit hatten sich die LIO Teams jeweils einen 6-0 Vorsprung in jedem Spiel erarbeitet.

Sieger Jtfo WK IV 2020

Für die LIO spielten (v.L.n.R.):

Coach Sven Plaschnik, Anne v. Ritter Zahony, Amelie Brach, Ela Mehmed, Amelie Knoblauch Merit Schwaiger, Selma Spiegl, Lehrer-Trainer Marcus Krapp

Johann Takam, Vincent Ghanawistschi, Mattis Kuhl, Neoh Bauer, Jusuts Schad, Gusatv Haas, Adrian Aljija, Luca Noel Nickel, Ole Thormeier

Die Jungs mussten im ersten Spiel gegen den Mitfavoriten aus Marburg antreten. Im vorweggenommenen Finale des Tages half die 6-0 Führung der Liebigschule. Bis zur Halbzeit zeigte sich ein ausgeglichenes Spiel. Die beiden Marburger Auswahlspieler scorten fast nach Belieben. In der zweiten Hälfte hatten sich die LIO Spieler besser darauf eingestellt und konnten den Vorsprung nun weiter ausbauen und den Sieg sicher nach Hause bringen. In den folgenden Spielen gegen die Freiherr vom Stein Schule aus Wetzlar, die Anne  Frank Schule aus Linden und die Singbergschule aus Wölfersheim gab es jeweils deutliche Siege, so dass das Team von Lehrer-Trainer Marcus Krapp das Ticket für den Landesentscheid am 18. März in Marburg ziehen konnte. „Alle Spieler trainieren entweder in der Sportklasse oder in einer Talentfördergruppe bei uns, das zahlt sich aus“ so Krapp nach dem Turnier.

Bei den Mädchen trat das Team der Lio im ersten Spiel gegen die favorisierte Martin Luther Schule aus Marburg an. Doch entgegen der Erwartung überzeugten die LIO Schülerinnen mit einer konzentrierten Defensive und hielten den Vorsprung. Angeführt von einer überragenden Anne von Ritter Zahony konnten die Mädchen das Spiel gewinnen und die Chancen auf den Einzug ins Landesfinale aufrechterhalten. Das Spiel gegen die Singbergschule aus Wölfersheim gewannen die Mädchen klar. Nach dem Sieg der Theo Koch Schule Grünberg gegen Marburg stand der 2. Platz und damit das Finale bereits fest. Dennoch wollten die Gießenerinnen auch gegen Grünberg gewinnen und dominierten das Spiel von Beginn an. Mit einem 3er mit der Schlusssekunde beendete Anne von Ritter Zahony die erste Halbzeit und führte ihr Team zum überraschenden Gesamtsieg an diesem Tag.

Jungs                                                                                   Mädchen

FvST WZ – AFS Linden

19-8

 

LIO – MLS MR

24-12

LIO – MR

29-21

 

Singberg – TKS Grünberg

2-33

Sinberg – AFS

17-23

 

LIO – Singberg

 43-4

MR – Singberg

52-10

 

MLS MR – TKS Grünberg

12-28

LIO-FvSt WZ

21-6

 

LIO – TKS Grünberg

25-10

AFS – LIO

11-37

 

MLS MR – Singberg

41-6

MR – FvSt WZ

29-8

     

Singberg – LIO

2-46

     

MR-AFS

51-2

     

Singerbg – FvSt WZ

9-12

     

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Diese Webseite verwendet keinerlei  Tracking- oder Analysetools!

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.