• DSC 0543A Haus
  • DSC 2410
  • DSC 2351
  • DSC 2595 small
  • DSC 5136
  • DSC 2004
  • DSC 0526Willkommen
  • DSC 8251
  • DSC 0677Ausschnitt
  • DSC 2477
  • Physik 8
  • DSC 5251
  • DSC 8067
  • DSC 0709Ausschnitt
  • Physik 3
  • DSC 7980
  • DSC 8311
  • DSC 8092
  • DSC 2176
  • Physik 5
  • DSC 8091
  • Physik 15
  • DSC 0573
  • DSC 0494Pause
  • DSC 2451
  • DSC 7976
  • DSC 0618Ausschnitt
  • DSC 7961
  • DSC 6396 bearbeitet-1
  • DSC 7806
  • DSC 0491 Pause
  • DSC 7939
  • DSC 6417 bearbeitet-1
  • DSC 2399
  • DSC 8285
  • DSC 2269
  • Physik 12
  • DSC 0617Ausschnitt
  • DSC 1965
  • DSC 5062-WK-1000x250-pixel
  • DSC 6534 bearbeitet-1
  • DSC 0514Pause
  • Physik 6
  • DSC 8023
  • Physil 1
  • DSC 2151
  • DSC 1916-2
  • DSC 8262
  • DSC 0626Ausschnitt
  • DSC 0586Ausschnitt
  • DSC 6537 bearbeitet-1
  • DSC 0695Ausschnitt
  • Physik 2
  • Physik 14
  • DSC 8154
  • DSC 0659Ausschnitt
  • DSC 6490 bearbeitet-1
  • DSC 0511Pause
  • DSC 2615
  • DSC 0595Ausschnitt
  • DSC 7061
  • DSC 2217
  • DSC 8158
  • DSC 8098
  • DSC 2587
  • DSC 0580Ausschnitt
  • DSC 0522Theater
  • DSC 0574Ausschnitt
  • DSC 2029
  • Physik 13
  • DSC 0643Ausschnitt
  • DSC 0671Ausschnitt
  • DSC 6977
  • DSC 6386 bearbeitet-1
  • DSC 2198
  • DSC 7848
  • DSC 0724Ausschnitt
  • DSC 0666Ausschnitt
  • DSC 1902
  • DSC 0594Ausschnitt
  • DSC 5220
  • Physik 4
  • Tafel
  • DSC 2285
  • Physik 9
  • DSC 2413
  • DSC 0559 Pysik
  • DSC 8306
  • DSC 7054
  • DSC 1939
  • DSC 2146
  • DSC 5267
  • DSC 1913
  • DSC 2333
  • DSC 5074-wk-eins-1000x250pixel
  • Physik 11
  • Physik 16
  • DSC 8019-2
  • DSC 2456
  • DSC 0622Ausschnitt
  • DSC 1945
  • DSC 2334
  • DSC 2115
  • DSC 8354
  • DSC 2212
  • DSC 0640Ausschnitt
  • DSC 7129
  • Physik 7
  • DSC 1932
  • Physik 10
  • DSC 8373
  • DSC 5291
  • DSC 8021
  • DSC 2192
  • DSC 1927
  • DSC 1962
  • DSC 0633Ausschnitt
  • DSC 2203
  • DSC 2578
  • DSC 5206
  • DSC 1903
  • DSC 8334
  • DSC 0499Pause
  • DSC 2589
  • DSC 7065
  • DSC 1898
  • DSC 8348
  • DSC 0609Ausschnitt
  • DSC 0682Ausschnitt
  • DSC 2043
  • DSC 8292
  • DSC 5184

Fotos Anja Schaal www.anjaschaalfoto.de

Ab dem zweiten Halbjahr 2019/20 werden wir täglich von der 1. - 6. Stunde den Sportunterricht in der Mittelstufe überwiegend im "Sportpoint" (Siemenstraße 10) stattfinden lassen können. Die Schülerinnen und Schüler können vor der ersten Stunde direkt dorthin kommen und werden nach der sechsten Stunde von dort entlassen. In den beiden großen Pausen werden sie in der Regel von Sportlehrkräften auf dem Schulweg begleitet. Pro Doppelstunde können zwei Klassen parallel unterrichtet werden. Hierfür werden wir eine große Sporthalle, zwei Gymnastikräume, ein Spinningraum mit Fahrrad-Ergometern sowie Squash-Boxen nutzen können. Das Fahren mit dem Bus wird sich bis auf wenige Fahrten erübrigt haben.
Ab dem Schuljahr 2020/21 wird uns zusätzlich eine Ersatzhalle auf dem MTV-Sportplatz zur Verfügung stehen, die gerade geplant und Anfang des nächsten Jahres gebaut wird.
Als weitere Halle wird uns wahrscheinlich die Albert-Schweitzer-Sporthalle zur Verfügung stehen, die mit einem Schulbus angefahren wird.
Derzeit hat das Hochbauamt eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, in der unsere Nutzungswünsche geprüft werden. Danach kann eine Ausschreibung für einen Architekten erfolgen, der dann mit uns die neue Sporthalle auf dem Schulgelände plant und baut.

11 Teams starteten beim großen Grundschulturnier an der Liebigschule

Geschrieben von Marcus Krapp.

Korczakschule gewinnt JTFO Basketball bei den Jüngsten

„So viele Teams haben noch nie teilgenommen“ freute sich ein sichtlich begeisterter Lehrer-Trainer Marcus Krapp über die große Teilnehmerzahl beim diesjährigen Turnier der Grundschulen. Unterstützt wurde Krapp von den beiden Jugendtrainern der Gießen 46ers Jan Schneider und Thaddäus Kaeuffer. 

Ca. 90 Kinder spielten den ganzen Vormittag den Stadtmeister der jüngsten Altersklasse aus. In drei Vorrundengruppen qualifizierten sich die Teams für die Finalspiele und die Platzierungsspiele. . Die Schülerinnen und Schüler zeigten einen äußerst fairen Wettkampf mit tollem Einsatz und sehenswerten Körben.  Dabei zeigten sich die Trainer besonders von der guten Spielfähigkeit der Nachwuchsbasketballer begeistert.  „Die Zusammenarbeit mit der Partnerschule des Leistungssports und unser großes AG Angebot zahlen sich immer mehr aus“ sagt Jan Schneider der im Vorfeld viele der Grundschulen besucht hat.

Nach zwei spielerisch sehr guten Halbfinals trafen im Finale die  Grundschule Gießen West  und  die Korczakschule aufeinander.  Im Spiel um Platz 3 gewann die LUS knapp gegen die Weiße Schule.

Grundschulturnier18 HP

Die Platzierungen am Ende lauteten wie folgt:

  1. Korczak
  2. Grundschule Gießen West
  3. LUS
  4. Weiße Schule
  5. Sandfeldschule
  6. Grundschule Biebertal
  7. Käthe Kollwitz Schule
  8. Sophie Scholl Schule
  9. Pestalozzischule
  10. Burgschule
  11. Goetheschule

Liebigschüler zaubern strahlende Kinderaugen

Geschrieben von Patrick Löffler.

Im Rahmen der bundesweiten Aktion Kinder helfen Kindern haben Schülerinnen und Schüler der Liebigschule weit über 100 Geschenke gepackt und verschenkt. Die Geschenke werden zurzeit von ehrenamtlichen Helfern des Round Table Deutschlands zu Waisenhäusern in Osteuropa gebracht. Ziel der Aktion ist es, den Waisenkindern in strukturschwachen Gebieten zum Weihnachtsfest eine Freude zu machen.    

Innerhalb der Liebigschule wurde diese Aktion von der Schülervertretung organisiert, die das Projekt zunächst in den Klassen vorstellte. Danach konnten die Schülerinnen und Schüler, wenn sie wollten,  nicht mehr benötigtes, gut erhaltenes Spielzeug in einem Schuhkarton verstauen, weihnachtlich einpacken und ihn bei der SV abgeben.  Insgesamt erhielt die SV 138 Geschenke. Hierfür sei an dieser Stelle ausdrücklich gedankt.

Den aktuellen Status des Weihnachtspäckchenkonvois finden unter: Kinder helfen Kinder

Ein Video zum Projekt finden Sie unter: Video zum Weihnachtspäckchenkonvoi

Guter Start in die 46ers Schulliga

Geschrieben von Marcus Krapp.

DIe Liebigschule startet mit zwei Teams in der diesjährigen Gießen 46ers Schulliga. Beim Season Opening am vergangenen Freitag trafen sich die 12 teilnehmenden Teams in der Sporthalle Gießen Ost. Das Team LIO I musste in seiner Gruppe gegen die beiden Wetzlarer Schulen antreten. Im ersten Spiel gegen die Freiherr vom Stein Schule zeigte sich in Halbzeit 1 ein ausgeglichenes Spiel. Nachdem die Mannschaft in Halbzeit 2 intensiver verteidigte, konnten sich die LIO Kids immer weiter absetzen und gewannen am Ende klar. Das zweite Spiel gegen die Eichendorffschule startete wie das erste endete. Intensive Verteidigung und viel Laufbereitschaft sorgten für eine schnelle Führung. Diese gab das Team LIO bis zum Ende nicht mehr ab und stand so mit 2 Siegen als Gruppenerster fest.

46ersSchulliga

Das Team LIO II startete in einer gruppe mit der Gesamtschule Gleiberger Land und der Adolf Reichwein Schule aus Pohlheim. Beide Gegner waren mit der druckvollen Verteidigung und dem schnellen Spiel der Liebigschüler überfordert. Mit zwei sicheren Siegen holte sich auch das TEAM LIO II den Gruppensieg. 

Damit sind beide Mannschaften der Liebigschule für die stärkste Gruppe der Hauptrunde - die NBA - qualifiziert. Die Gegner in dieser Gruppe sind die Gesamtschule Gießen Ost und das Team 1 der Freiherr - vom - Stein Schule.

TEAM LIO I:Ole Thormeier, Anne von Ritter Zahony, Gustav Haas, Neoh Bauer, Ben Kruse, Balint Bettner, Till Bobzien, Benjamin Hänsch 

TEAM LIO II: Amelie Brach, Justus Schad, Vinzent Ganawistschi, Mattis Kuhl, Elija Kettner, Julius Schwarz, Tom Esch

Liebigschule gewinnt 3 von 4 Wettbewerben

Geschrieben von Marcus Krapp.

Jugend trainiert für Olympia Basketball

Die Partnerschule des Leistungssports siegt bei beiden Mädchenwettbewerben und im WK III der Jungs

Beim gestrigen Stadtentscheid der Schulen hat die Liebigschule in drei ausgespielten Wettbewerben gewonnen und sich so für die Regionalentscheide qualifiziert.  Bei den Mädchen gewannen die Teams von Lehrer Trainer Marcus Krapp in beiden Altersklassen (WK II und WK III) deutlich gegen die Gesamtschule Gießen Ost.  Ebenso wie bei den Mädchenwettbewerben traten auch in der Wettkampfklasse III bei den Jungen nur diese beiden Schulen an. Auch hier siegte die LIO deutlich  und vertritt die Stadt Gießen beim Regionalentscheid.  „Viele der Spielerinnen und Spieler sind bei uns in den Sportklassen und haben so die Chance auch am Vormittag zu trainieren, das macht sich bezahlt“ so Marcus Krapp.

Lediglich bei den Ältesten im Wettkampf II trat mit der Herderschule eine weitere Schule an. Die Gesamtschule Gießen Ost gewann beide Spiele klar und holte sich damit die Qualifikation für den nächsten Wettbewerb. Die Liebigschule erzielte den zweiten Platz vor der Herderschule.

alle

Regionalentscheid weiblich: 5.12.18 in Marburg

Regionalentscheid männlich: 30.1.19 in Marburg

Tennismädchen der LIO souverän zum Landesfinale

Geschrieben von Marcus Krapp.

Liebigschule gibt beim Regionalentscheid kein Match ab

Am vergangen Mittwoch fand der Regionalentscheid der Mädchen Wettkampfklasse III in Wetzlar statt. Zum ersten Mal wurde das Team von Basketball Lehrer-Trainer Marcus Krapp betreut. Im Halbfinale gewann das Team gegen die Schule aus Bad Homburg. Bereits nach den Einzeln stand der Sieg beim Spielstand vom 4-0 fest. Aber auch in den Doppeln gaben sich die Gießenerinnen keine Blöße. Souverän mit 6-0 erwartete man im Finale die Schule aus Königstein. Hier war es in den Einzeln zunächst spannender. Während die beiden ersten Einzel klar an Gießen gingen hatte Marie Diehl im 3. Einzel mehr Probleme und lag zunächst 1-3 zurück, drehte das Spiel aber noch und siegte verdient 4-3, ebenso wie Victoria Rustige im 4. Einzel. Damit stand der Sieg schon vor den Doppeln fest und die Mädchen freuten sich über den Einzug ins Landesfinale.

Für die LIO spielten: Jessica Langer, Victoria Rustige, Nelly Rexin, Mary Diehl, Lucia Sättler, Anna Sidorenko

Tennis 2

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Diese Webseite verwendet keinerlei  Tracking- oder Analysetools!

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.